Über mich

web3Oft höre ich „ Ich kann doch gar nicht malen – Ich hab seit der Schule nicht mehr gemalt“.
Die meisten Menschen zeichnen und malen nur während der Schulzeit. Wenn die Schule dann vorbei ist, ist es auch damit vorbei.
Jedem ist klar, dass man ein Instrument oder eine Sprache nicht von jetzt auf gleich kann  – beim Malen ist das ganz genauso. Eigenartigerweise glauben viele, dass man das Malen per se entweder kann oder nicht kann. Dass da aber Übung eine große Rolle spielt, wird meist übersehen.
Ich hatte das Glück, dass ich durch das Architekturstudium davon abgehalten wurde, nach der Schule mit dem Zeichnen und Malen aufzuhören.
Einige Jahre war ich beruflich sehr eingespannt, und damals hat mir der Beruf auch sehr viel Spaß gemacht – da war dann ein bisschen Pause – aber grundlegend hat mich das Malen und Zeichnen nie wirklich losgelassen.

In meinen Kursen kann ich den Teilnehmern verschiedene grundlegende Techniken und Kniffe zeigen aber es sollte sich jeder klar darüber sein, dass man MALEN nicht in 2 Tagen erlernen kann.